ABGESCHIEDENHEIT, DESIGN, NATUR UND INSPIRATION

VIVOOD befindet sich im spektakulären Tal von Guadalest in der Gemeinde Benimantell und fügt sich in die reizvolle, natürliche Umgebung ein, in der mediterrane Wälder mit terrassierten Berghängen verschmelzen.

Auf dem 84.000 m2 großen Anwesen inmitten der Natur mit Oliven-, Mandel- und Korkeichenbäumen und mediterranen Pinienwäldern wird Privatsphäre groß geschrieben. Die Zielgruppe der Erwachsenen trägt zu einer fast meditativen Ruhe bei, die man dort in aller Abgeschiedenheit, genießen kann.

Begonnen hatte alles mit einfachen Holzhäusern, die 2013 im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie über nachhaltige Architektur im Kontext von Naturkatastrophen entworfen wurde. Das kennzeichnet auch heute, dass sehr schlüssige Gesamtkonzept.

Übernachtet wird in einer der 25 Suiten mit exklusivem, architektonischem Design, die kunstvoll in die felsigen Hänge der Berge integriert sind.

Die Privatsphäre dieser Suiten lag den Entwicklern besonders im Augenmerk. Die Suiten wurden in jeweils drei Metern Höhe über dem abfallenden Boden so errichtet, dass wirklich niemand einen Blick in das Innere erhaschen kann. Durch das helle Pinienholz, in Verbindung mit Glas, Stahl und schwarzem Viroc, fügen sie sich nahtlos in die natürliche Umgebung ein. 

Die besonderen ökologischen Werte der Eigentümer widerspiegelt unter anderem ist die Tatsache, dass großen Wert auf den Erhalt der Natur gelegt wurde. So wurden an den Stellen, an denen es nicht möglich war, um die vorhandene Vegetation herum zubauen, Pflanzen mit Sorgfalt ausgehoben und an einer anderen Stelle innerhalb des Geländes, wieder eingepflanzt.

In den Suiten beeindruckt das großes Panoramafenster von vier Metern mit freiem Blick auf den Wald und das Tal von Guadalest. Passend dazu, ist das Design der Suiten sehr reduziert und unterstreicht das Gefühl mit der Natur verbunden zu sein. Im den hellen Wohn- und Schlafräumen wirken die Möbel von Viccarbe und HAY fast schon skandinavisch angehaucht – ein schöner Kontrast dazu ist das elegant dunkel gehaltene Badezimmer. Selbstverständlich wurde auch hier nicht an der Integration der Natur gespart und so sorgt ein ebenfalls bodentiefes Fenster für eine ungebrochene, beeindruckende Aussicht. Darüber hinaus verfügen einige der 25 Suiten über einen beheizten Jacuzzi und ein privates Sonnendeck.

Vor kurzer Zeit wurden zusätzlich zehn beeindruckende Villen errichtet, die einen auf zwei Etagen luxuriösen Komfort in einer naturbelassenen Bergwelt genießen lassen. Ebenfalls bietet die großzügige Lounge mit eigener Sonnenterrasse und zwei integrierten Infinity Pools, einen einzigartigen  Blick auf die umliegenden Berge und machen den Aufenthalt zu einem einzigartigen Erlebnis.

Man könnte seinen gesamten Aufenthalt ungestört im VIVOOD Hotel in seinen Bungalows verbringen und die Ruhe und Abgeschiedenheit in vollen Zügen genießen. Aber ein Besuch in die öffentlichen Bereiche des Hotels ist durchaus empfehlenswert. Besonders einladend sind Spaziergänge entlang der wilden Berghänge in Richtung des türkiesen Stausees von Guadalest.

Der luxuriöse Spa-Bereich rundet das gesamte Erlbenis perfekt ab.

In dem Hauptgebäude wartet eine gemütliche Lounge Bar auf Besucher, und lädt zum Verweilen ein. Das angrenzende Restaurant besticht nicht nur durch sein minimalistisches Design, das stilvolle Interieur und die weiterhin unbeschreibliche Aussicht auf die umliegende Natur, sondern vor allem auch durch seine erstklassigen Speisen und Getränke.

Passend zum nachhaltigen Konzepts des innovativem Hotels werden die Bio-Zutaten direkt aus dem eigenen Küchengarten des Hotels oder von lokalen Lieferanten bezogen, die sich alle in unmittelbarer Nähe zum Hotel befinden.

www.vivood.com

LIVING MANUFACTURING 20.01.2020